Treibhausgase: Emissionen steigen um fünf Millionen Tonnen

29.09.2017

Die Treibhausgasemissionen in Deutschland stiegen im ersten Halbjahr 2017 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um knapp fünf Millionen Tonnen auf 428 Millionen Tonnen CO2-Äquivalent.

Insgesamt bedeutet das ein Plus von 1,2 Prozent, berichten die Energieagenturen Agora Energiewende und Agora Verkehrswende. Besonders der Verkehrssektor legt seit Jahren zu, im Jahr 2016 lagen die Klimagasemissionen des Verkehrs sogar zwei Millionen Tonnen CO2-Äquivalent über dem Wert von 1990. Die Gründe: Es wurde mehr Diesel getankt, der Güterverkehr auf der Straße wuchs um 2,8 Prozent und auch der Luftverkehr verzeichnete deutliche Zuwächse. Damit gerät das Klimaziel, die deutschen Treibhausgasemissionen bis 2020 um 40 Prozent im Vergleich zu 1990 zu senken, immer mehr außer Reichweite. Insgesamt beträgt die Emissionsminderung seit 1990 weniger als 28 Prozent, die zu einem großen Teil bereits in den neunziger Jahren umgesetzt wurden.
Mehr Infos finden Sie hier:

www.agora-energiewende.de

Kundenservice
Privatkunden: 08171 627-478
Gewerbe- und Industriekunden: 08171 627-454
Zählerkunden: 08171 627-961
Flaschengas: 08171 627-460
E-Mail: energy@tyczka.de
Im Kunden-Login einloggen
» Passwort vergessen » Registrieren
Flaschengas-Partner